Datenschutz

Wir freuen uns sehr, dass Sie die Website der netpipe GmbH besuchen. An dieser Stelle möchten wir Sie daher darüber informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir bei der Nutzung unserer Website erfassen und für welche Zwecke diese genutzt werden. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können wie z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum oder E-Mail-Adresse.

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

netpipe GmbH
Crusemarkstraße 9
13187 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 – 12 07 66 22 1
E-Mail: j.rentsch@netpipe.io
https://www.netpipe.io

II. Erhebung personenbezogener Daten beim Aufruf unserer Website

Bei jedem Aufruf unserer Website, erheben wir automatisiert nur die Daten und Informationen, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.

Das sind vor allem technische Daten wie:

  • Die IP- Adresse des Nutzers
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. Eine Verarbeitung dieser Daten ist technisch notwendig, um eine fehlerfreie Bereitstellung bzw. Optimierung der Website zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten, ist unser im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegendes berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks Ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

III. Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, Webseiten komfortabler, effizienter und sicherer zu machen. Dabei setzen wir sowohl sogenannte transiente als auch persistente Cookies ein.

Transiente Cookies

Transiente Cookies sind solche, die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung unserer Internetseite zwischengespeichert werden. Diese werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.

Persistente Cookies

Persistente Cookies bleiben auch nach dem Beenden einer Browser-Sitzung oder nach dem Schließen des Browsers auf Ihrem Rechner gespeichert, Diese Cookies haben in der Regel ein Verfallsdatum, nach dem sie ihre Gültigkeit verlieren. Sie können die Cookies zudem in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

IV. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Auf unserer Website ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert.

Diese Daten sind:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • IP- Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Eine Kontaktaufnahme ist alternativ über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. Die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers werden in diesem Fall gespeichert.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt in diesem Zusammenhang nicht. Die Daten dienen ausschließlich der Verarbeitung der Konversation. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail, liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betreffende Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht. Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen.

V. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

  • Gemäß Art. 15 DSGVO ein Auskunftsrecht. Danach haben Sie das Recht, Auskunft über die von uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten.
  • Gemäß Art. 16 DSGVO ein Berichtigungsrecht. Danach können Sie von uns die Berichtigung falscher Daten verlangen.
  • Gemäß Art. 17 DSGVO ein Löschungsrecht. Danach können Sie von uns die Löschung insbesondere unzulässigerweise verarbeiteter Daten verlangen.
  • Gemäß Art. 7 Absatz 3 DSGVO ein Widerruf der Einwilligung. Sie können die Erteilung einer Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.
  • Gemäß Art. 77 DSGVO ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde. Sie können Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen geltendes Recht verstößt. Hierzu können Sie sich an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Land zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde.

VI. Datenübermittlung

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder Sie haben zuvor ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt.

VII. Datensicherheit

Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst. Eine Weiterentwicklung der Technik sowie unserer Leistungen aber auch Änderung gesetzlicher und/oder behördlicher Vorgaben machen es notwendig, diese Datenschutz-Informationen anzupassen. Maßgeblich sind jeweils die bei Ihrem Besuch auf unserer Website abrufbaren Datenschutzhinweise.

Stand November 2018